die gute Seele in unserer Küche

 

 
 

Beitrittserklärung Dortmunder Keglerverein 1922 e. V.

 

Jahresbeitrag aktive Mitglieder: 96 €

Jahresbeitrag passive Mitglieder: 48 €

 

Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung

 

 

 

 

kicker: alle Sportnews

LIVE! Hirscher vor Pinturault, Rückstand für Neureuther

Felix Neureuther ist in seinem wahrscheinlich letzten WM-Rennen weit von den Medaillenrängen entfernt. Nach dem ersten Durchgang im Slalom der Herren hat der 34-Jährige mehr als eine Sekunden Rückstand auf Rang drei. In Führung liegt der österreichische Favorit Marcel Hirscher, Zweiter ist der französische Kombi-Weltmeister Alexis Pinturault vor Hirschers Landsmann Marco Schwarz. Weiter geht es um mit Durchgang zwei um 14.30 Uhr.

LIVE! Ein Sieg ist Pflicht: Real empfängt Girona

Die Konkurrenz hat vorgelegt, heute Mittag ist Real Madrid gefordert: Die Königlichen müssen gegen Abstiegskandidat Girona gewinnen, wenn sie Stadtrivale Atletico wieder überholen und an Spitzenreiter FC Barcelona dranbleiben wollen.

Posch: "Es wurde Zeit"

Erst zum dritten Mal in dieser Saison stand mit dem souveränen Sieg gegen Hannover 96 bei der TSG Hoffenheim die Null. Kein Wunder, traten die Kraichgauer bislang zumeist offensiv atemberaubend und defensiv atemstockend auf. Damit soll nun Schluss ein, das 3:0 kann einen Schritt zu mehr Stabilität darstellen.

Votava: "Zu Claudio passt der Rekord besser"

Seit Samstagabend ist Mirko Votava seine historische Bestmarke los. Claudio Pizarro hat den heute 62-Jährigen als ältester Torschütze der Bundesliga-Geschichte abgelöst. Votava hatte am 24. August beim Bremer 1:2 gegen Stuttgart im Alter von 40 Jahren und 121 Tagen getroffen, Pizarro war nun 15 Tage älter. Am Sonntagmorgen sprach der kicker mit dem heutigen Co-Trainer der Bremer U 23.

Hinten dicht, vorne eiskalt: Angers setzt Siegeserie fort

In Frankreich befindet sich SCO Angers weiter auf dem Vormarsch: Das 3:0 gegen OGZ Nizza war bereits der dritte Sieg in Serie, das Abstiegsgespenst hat das Team von Trainer Stephane Moulin damit vorerst vertrieben.

Kiel gegen Kleeblatt - Magdeburg in Bielefeld

Union heißt der große Gewinner im Aufstiegsrennen am 22. Spieltag. Köln patzte in Paderborn, der HSV kam in Heidenheim nicht über ein Remis hinaus und St. Pauli kassierte gar ein 1:2 gegen Aue. Im Keller ist Ingolstadt wieder dick im Geschäft. Am Sonntag erhofft sich Magdeburg wichtige Punkte in Bielefeld, Kiel ist gegen Fürth Favorit.

"So ein Ei": Selke und Hertha hadern mit Pizarro-Tor

Hertha BSC fehlten nur wenige Sekunden bis zu einem verdienten Dreier gegen den SV Werder. Doch Claudio Pizarro und ein absolut kurioser Freistoß standen im Weg - weswegen nur ein Pünktchen heraussprang. Zu wenig aus Sicht der Berliner, zu wenig vor allem aus Sicht von Torschütze und Ex-Bremer Davie Selke.

"Große Fehler": Draisaitl verliert Duell mit Kühnhackl

Der deutsche Nationalspieler Leon Draisaitl konnte die vierte Niederlage in Serie der Edmonton Oilers in der NHL trotz seines 35. Saisontores nicht verhindern, Tom Kühnhackl und die New York Islanders triumphierten klar. Auch Dominik Kahun ging mit den Chicago Blackhawks leer aus. Tampa Bay blieb zum zweiten Mal in Folge ohne Gegentor und bescherte Andrei Vasilevskiy einen neuen Rekord.

Abstiegskampf in Jena - Kogge in Würzburg vor Anker

Würzburg gegen Rostock und Zwickau gegen Jena - so heißen die Sonntagsspiele in der 3. Liga. Während Osnabrück am Samstag beim Derby in Münster 0:0 spielte, konnten die Verfolger die Gunst der Stunde nicht nutzen: Karlsruhe verlor gegen Lautern, Halle kam gegen Lotte nicht über eine Nullnummer hinaus. Gewinner des Wochenendes ist Wehen, das in Haching gewann. Am Montag bestreitet Aalens Trainer Rico Schmitt seinen Einstand.

Über O'Neal: Diallo siegt im Slam Dunk Contest

Was für ein Spektakel: Wie üblich haben sich die Kandidaten für den Slam Dunk Contest im Rahmen des NBA-All-Star-Games jede Menge einfallen lassen. Oklahomas Hamidou Diallo wählte das größte Hindernis, über keinen Geringeren als Shaquille O'Neal stopfte er den Ball in den Ring. Dafür gab es den Sieg!