die gute Seele in unserer Küche

 

 
 

So., 02.11.2014 

4. Spieltag der RW Oberliga 3 (Herren)  

 

KSF Herne 2 vs. KV Dortmund 1          3057:3096     (19:17)     0:3 

 

Dorn
788
7

Paul-Reisner
758
3
Schuler
779
5

Stahl
818
8
Wittwer
711
1

Last
771
4
Kuhn
779
6

Stuck
749
2

3057
19
0:3

3096
17

 

Die Dortmunder Herren scheinen mehr und mehr in Fahrt zu kommen. Mit dem 3. Sieg in Folge setzen sie sich weiter oben fest und können so weiter vom direkten Wiederaufstieg träumen. Allerdings muss man auch sagen, dass immer noch zu viele individuelle Fehler dieses Spiel prägten, in dem die Führung stetig wechselte. Letztlich setzte sich dann aber doch die größere Routine der Dortmunder gegen das junge Herner Team durch.

 

Am 16.11. (ab 10:00 Uhr) empfangen die Dortmunder im heimischen "Kegel Center" nun den Tabellenletzten von VSK Herne 39 III. Hier sind 3 Punkte fest eingeplant. Wieder mit an Bord wird dann auch Kapitän Udo Fleuth sein, der heute von Luca Stuck vertreten wurde.

 

 

 

weitere Spiele der Dortmunder Teams:

 

SU Annen 3 vs. KV Dortmund 2          3060:2912     (23:13)     3:0

 

In einem chancenlosen Dortmunder Team konnte einzig Udo Kröger (789 Holz) überzeugen. 

 

DSC Wanne Eickel 3 vs. KV Dortmund 3          3121:2996     (23:13)     3:0

 

Hier hatten sich die Dortmunder sicherlich etwas ausgerechnet, doch konnten sich lediglich Milovan Maric mit starken 786 Holz und Jürgen Kutzer mit guten 773 Holz in Szene setzen. 

 

KF Gladbeck 4 vs. KV Dortmund 4          2780:2733     (20:16)     2:1 

 

Sieg verspielt, aber zumindest den Zusatzpunkt mitgenommen - so lautet das Fazit dieses Spiels. Auf Dortmunder Seite zeigte Manfred Bunse (723/7) eine gute Leistung.

 

 

 

 

Mi., 29.10.2014 

5. Spieltag der RW Regionalliga 1 (Damen)  

 

KV Dortmund 1 vs. KSC Neheim 1          2901:2830     (22:14)     3:0 

 

 

Pilz
729
7

Jüstel
719
6
Trippe
701
3

Meges
699
2
Klann, A.
717
4

Steiner
695
1
Fleuth
754
8

Wortmann
717
5

2901
22
3:0

2830
14

 

In dieser auf Bitten des Gastes vorgezogenen Partie (eigentlich auf den 9.11. terminiert) konnten die Dortmunder Damen einen ganz wichtigen Heimsieg gegen den Aufstiegsfavoriten aus Neheim feiern. Es war ein stimmungsvolles und spannendes Spiel, in dem die Dortmunderinnen in den entscheidenden Phasen die Big Points setzten. Aus einer geschlossenen starken Mannschaftsleistung stach Ulrike Fleuth mit dem Tageshöchstholz von 754 Holz noch hervor. Ebenso erfreulich ist das Ergebnis von Alina Klann, die trotz ihrer Verletzung einmal mehr auf die Zähne biss und erstmals in dieser Spielzeit die 700er-Marke (717 Holz) knackte. Danke für diesen Einsatz.

 

Am 16.11. geht es für die Dortmunder Mädels mit einem Auswärtsspiel beim Tabellenletzten DSC Wanne Eickel 2 weiter und darum, sich weiter oben festzusetzen. 

 

 

 

So., 26.10.2014 

4. Spieltag der RW Regionalliga 1 (Damen)  

 

Viktoria Herne 2 vs. KV Dortmund 1          2757:2512     (22:14)     3:0 

 

Heyduk
635
3

Trippe
671
4
Rutenberg
692
5

Pilz
701
7
Blum
701
6

Aldenhoven
527
1
Sonnhalter
729
8

Klann, G.
613
2

2757
22
3:0

2512
14

Diese Auswärtspartie war letztlich eine deutliche Angelegenheit, was allerdings dem Fehlen zweier Stammspielerinnen geschuldet ist. Konnten Heike Trippe und Silke Pilz im 1. Block noch eine knappe Führung erspielen, war diese im 2. Block leider nicht zu halten. Auf den schwer zu spielenden Bahnen fanden Marlis Aldenhoven und Gerhild Klann trotz großem Einsatz nicht den notwendigen Weg, so dass die Dortmunder Damen am Ende ohne Punkt bleiben. 

 

 

 

 

So., 19.10.2014 

3. Spieltag der RW Regionalliga 1 (Damen)  

 

KV Dortmund 1 vs. TG Friesen Klafeld-Geisweid 1          2864:2671     (24:12)     3:0 

 

Klann, A.
682
4

Thies
704
6
Trippe
704
5

Kretschmer
652
2
Fleuth
721
7

Zimmer
666
3
Pilz
757
8

Nassauer
649
1

2864
24
3:0

2671
12

 

Wie die Männer wollten auch die Dortmunder Mädels ihren verpatzten Heimauftakt vergessen machen und ihren ersten Heimsieg der Saison einfahren. Der 1. Block um die weiterhin angeschlagene Alina Klann (682 Holz) und Heike Trippe (704 Holz) holten dazu einen Vorsprung von 30 Holz heraus. Mit dem 2. Block wurde es dann deutlich - Ulrike Fleuth mit guten 721 Holz und Silke Pilz mit dem Tageshöchstholz von 757 Holz sicherten den letztlich ungefährdeten Sieg. Am kommenden Spieltag geht es nun zur Zweitvertretung des Bundesliga-Teams von Victoria Herne, wo das Punktekonto weiter aufgefüllt werden soll. 

 

 

 

So., 19.10.2014 

3. Spieltag der RW Oberliga 3 (Herren)  

 

KV Dortmund 1 vs. ESV Siegen 3          3117:2895     (25:11)     3:0 

 

Stahl
771
6

Reuter
690
1
Paul-Reisner
809
8

Achenbach
732
3
Stuck, L.
750
4

Engel
715
2
Fleuth
787
7

Gsodam
758
5

3117
25
3:0

2895
11

 

Nach dem vergangenen souveränen Auswärtserfolg wollten die Männer um Kapitän Udo Fleuth heute den ersten Heimsieg der Saison folgen lassen. Und bereits der 1. Block ließ keinerlei Zweifel an diesem Vorhaben aufkommen. Sascha Paul-Reisner mit dem Tageshöchstholz von 809 Holz und Thorsten Stahl mit für ihn verhaltenen 771 Holz holten einen lockeren Vorsprung von 158 Holz heraus. Im 2. Block machten Udo Fleuth mit starken 787 Holz und Rückkehrer Luca Stuck, für den verhinderten Michael Last im Einsatz, mit soliden 750 Holz, den Sack endgültig zu und sicherten diesen deutlichen Heimsieg. Nach den Ergebnissen der letzten Spielzeit und dem Rückschlag zu Saisonbeginn ein längst vergessenes gutes Gefühl. In 2 Wochen wollen die Dortmunder nun in Herne nachlegen und sich oben festsetzen.

 

 

 

weitere Spiele der Dortmunder Teams:

 

KV Dortmund 2 hatte spielfrei

 

KV Dortmund 3 hatte spielfrei

 

KV Dortmund 4 vs. Preußen Lünen 3          2854:2594     (23:13)     3:0

 

Hier erzielte Manfred Bunse mit 729 Holz das Tageshöchstholz. 

 

kicker: alle Sportnews

Yates gewinnt erste Pyrenäen-Etappe - Schachmann knapp vorbei

Auf der ersten Pyrenäenetappe wagten sich die Favoriten noch nicht aus der Reserve. Beim Sieg des Briten Simon Yates, der im Finale einer Ausreißergruppe dem Spanier Pelle Bilbao und dem Österreicher Gregor Mühlberger keine Chance ließ, haben die Klassementfahrer einen großen Rückstand und sind noch unterwegs. Der deutsche Meister Maximilian Schachmann fuhr ein beherztes Rennen und verlor erst auf der Abfahrt Richtung Ziel den Anschluss.

FIFA 20: EA zeigt neuen Gameplay-Trailer

In FIFA 20 wird es einige neue Gameplay-Features geben. Freistöße, Elfmeter und Dribblings werden Euch unter anderem in diesem neuen Trailer vorgestellt. Des Weiteren könnt Ihr einige Superstars auch in Aktion auf dem virtuellen Rasen sehen.

Fix: Hertha holt Offensivjuwel Redan

Bereits am Mittwoch hatte der kicker davon berichtet, am Donnerstag ist es offiziell: Hertha BSC hat Offensivjuwel Daishawn Redan vom FC Chelsea geholt. Der 18-Jährige unterschreibt einen langfristigen Vertrag in der Hauptstadt.

Kreuzbandriss: Misidjan fehlt dem Club lange

Der ambitionierte 1. FC Nürnberg hat rund eine Woche vor dem Saisonstart einen bitteren Rückschlag hinnehmen müssen: Am Donnerstagmorgen hat sich Virgil Misidjan im Training schwer verletzt und wird dem Club mehrere Monate nicht zur Verfügung stehen.

Krämer: "Laufen, bis die rote Lampe brennt - und weiter"

Am Samstag (17.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) startet der 1. FC Magdeburg gegen Eintracht Braunschweig in die Geheim-Mission "Wiederaufstieg". Offiziell hat Geschäftsführer Mario Kallnik genau diesen Begriff bereits vor zwei Monaten auf den Index gesetzt ("Von uns wird man nicht das Wort 'Wiederaufstieg' hören"), dass die Mannschaft Ambitionen hat, lässt sich jedoch nicht bestreiten. In den vergangenen Wochen hätten Trainerteam und Mannschaft, so Coach Stefan Krämer, "einen richtig guten Draht zueinander gefunden". Und das sei auch wichtig, schließlich müsse man "in der 3. Liga zu einer richtigen Einheit zusammenwachsen, sonst hat man keine Chance".

LIVE! Mischa Zverev will ins Halbfinale von Newport

In Newport läuft es für Mischa Zverev nach längerer Zeit wieder besser. Der 31-Jährige ist bis ins Viertelfinale vorgedrungen. Heute will der Rasenspezialist seine aufsteigende Form bestätigen und gegen den Spanier Marcel Granollers das Halbfinalticket buchen. Beim WTA-Turnier in Lausanne (Schweiz) machte Tamara Korpatsch im Achtelfinale gegen die Qualifikantin Anastasia Potapova im dritten Satz kurzen Prozess.

DAZN-Chef: "Bundesliga-Rechte nicht um jeden Preis"

Schon in der kommenden Saison zeigt DAZN Bundesliga live. Ein Testlauf für mehr? Im kicker-Interview spricht Geschäftsführer Thomas de Buhr über die Rechte-Ausschreibung 2020, den Verlust der Premier League - und die Preiserhöhung.

Lockt Ajax Kölns Meré? Henrichs zu teuer für S04

Wer wechselt wohin? Wer ist wo im Gespräch? Wer verlängert? In unserem Transferticker bleiben Sie auf dem Laufenden.

Nagelsmann: "Sind mit einer gesunden Hektik ausgestattet"

Tag vier des Trainingslagers in Seefeld, der letzte Trainingstag vor dem Testspiel am Freitag gegen den türkischen Meister Galatasaray Istanbul. Während des Vormittagstrainings traf Christopher Nkunku, der für 13 Millionen Euro von Paris St. Germain geholte Offensiv-Allrounder, auf dem Übungsplatz ein. In der Mittagspause lud der Klub zur Medienrunde mit Julian Nagelsmann. Eine halbe Stunde lang sprach der neue Coach über ...

"Sind vorbereitet": Hütter schließt auch Rebic-Abgang nicht aus

Sebastien Hallers Abgang schmeckt Adi Hütter natürlich nicht - und er weiß, dass auch Ante Rebics Verbleib nicht sicher ist. Zumindest öffentlich schlägt Eintracht Frankfurts Trainer deshalb aber keinen Alarm.