die gute Seele in unserer Küche

 

 
 

 

Kegel Center Dortmund

 Gastronomie - Freizeit - Sport

 

Zum Archiv des Dortmunder Kegelvereins

Bitte auf das Bild klicken

 

 

 

 

 

 

 

Get Adobe Flash player

Neue  Speisekarte ab 01.10.2016

als PDF hier

 

 

 

 

       Kegeln und Bowling -

     eine umwerfende Sportart.

 

 

Nachwuchs und Jugendsport im Kegel Center Dortmund

Ruhrnachrichten 28.07.2015 

Herzlichen Glückwunsch unseren B-Jugendspielerinnen Leyla Stuck und Pia Schreiber 

zum dritten Platz bei der

Deutschen Jugend Meisterschaft mit der

WKV Mannschaft.

 

 

SPIELERGEBNISSE DAMEN & HERREN

 

  HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN
SIMONE BILLOTIN

 

 

112422

 

 

kicker online: alle Sportnews

Terodde: Nasenbeinbruch, Operation, Maske

Das Heimspiel gegen Kaiserslautern war mit Sicherheit kein Selbstläufer. Erst im zweiten Durchgang knackte die Stuttgarter Offensive das FCK-Bollwerk. Simon Terodde erlitt dabei einen Nasenbeinbruch. Die erste Diagnose bestätigten eingehende ärztliche Untersuchungen am Montag.

Kiels Anfang: "Hätte nicht schlechter laufen können"

Nach der 5:1-Gala gegen Fortuna Köln am vorherigen Spieltag ist Holstein Kiel wieder im harten Ligaalltag angekommen: Gegen den abstiegsbedrohten FSV Zwickau setzte es für die "Störche" ein knappes 0:1. Nach der Partie zeigten sich die Beteiligten sichtlich unzufrieden mit dem Spielverlauf und der folgenden ersten Niederlage im neuen Jahr.

Margreitters Forderung fürs Franken-Derby

Mit Rückenwind wollte der 1. FC Nürnberg ins Franken-Derby gehen. Nach der Niederlage gegen Bochum (0:1) wird den Club stattdessen eine Portion Wut nach Fürth begleiten. Doch warum kamen die feldüberlegenen Nürnberger am Sonntag nicht zum Torerfolg?

LIVE! Kohlschreiber siegt in Dubai - und Federer?

Am Montag startet das ATP-Turnier von Dubai, mit von der Partie: Philipp Kohlschreiber. Der Augsburger bekam es in seinem Erstrundenmatch mit dem an Nummer acht gesetzten Luxemburger Gilles Müller zu tun - und gewann in zwei Sätzen. Außerdem im Einsatz: Der Schweizer Altmeister Roger Federer gegen den Franzosen Benoit Paire. Der Topgesetzte Schotte Andy Murray greift erst am Dienstag in den Wettbewerb ein.

Hand? Keine Hand? Nur eine radikale Regeländerung hilft!

Die 60. Minute in Ingolstadt erhitzt die Gemüter. Das 1:0 der Gladbacher beim FCI durch Lars Stindl lässt viel Spielraum zu. Den Treffer zu geben, war regelkonform. Doch selbst DFB-Schiedsrichter-Boss Lutz-Michael Fröhlich sprach von einem "strafbaren Handspiel". Der Ausweg aus diesem Dilemma kann nur in einer radikalen Regeländerung liegen. Ein Kommentar von Jörg Jakob (Leiter kicker-Chefredaktion).

Skyliners verlängern Vertrag mit Herbert bis 2019

Basketball-Bundesligist Frankfurt Skyliners setzt die Zusammenarbeit mit Trainer Gordon Herbert langfristig fort. Wie der Vorjahres-Halbfinalist am Montag mitteilte, erhält der 58-Jährige einen neuen Vertrag bis Sommer 2019.

Neuer warnt: "Die Schalker sind gut drauf"

Drei wichtige Spiele in sechs Tagen absolviert der FC Bayern ab Mittwoch und will dabei die Weichen für Titelfeiern im Mai stellen. Vor dem Ligaauswärtsspiel in Köln und dem Achtelfinal-Rückspiel beim FC Arsenal in der Champions League wartet im DFB-Pokal die Hürde Schalke 04. Während in der Liga der Vorsprung immerhin fünf Punkte beträgt und die Reise nach London nach dem 5:1 vor zwei Wochen sehr beruhigt angetreten werden kann, geht es gegen die Gelsenkirchener um alles oder nichts.

Stoffwechselstörungen: Götze fällt beim BVB weiter aus

Schlechte Nachrichten für Borussia Dortmund: Wie die Westfalen am Montag mitteilten, wird Mario Götze weiterhin ausfallen. Bei dem Weltmeister wurden Stoffwechselstörungen diagnostiziert, die es zwingend notwendig machen, ihn aus dem Trainingsbetrieb zu nehmen. Wie lange der 24-Jährige, der zuletzt immer wieder von muskulären Problemen gebremst wurde, genau fehlen wird, teilten die Westfalen nicht mit.

Bielefeld: Frankfurt im Blick, Aue im Kopf

Am Dienstagabend (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) kämpft die Arminia aus Bielefeld bei Bundesligist Eintracht Frankfurt um den Einzug in das DFB-Pokal-Halbfinale. Ein aussichtsloses Unterfangen? Zumindest der Auftritt in Hannover macht Mut, und "muss ein Signal sein", wie Trainer Jürgen Kramny unterstreicht - aber nicht nur für die Partie bei den Hessen, sondern vor allem für das Zweitliga-Spiel am kommenden Sonntag gegen Schlusslicht Aue.